Cordula Roemer - Seminare zur Hochsensibilität

Weiterbildung: Hochsensibilität erkennen und fördern

Weiterbildung für Fachkräfte aus Menschen begleitenden Berufen

Termine, Ort + Kosten: entnehmen Sie bitte dem Monatskalender oder unter: Veranstaltungen --> "HSP Seminare"

Hochsensibiität (HS) zeigt sich nicht immer auf den ersten Blick. Aber die HS prägt das Leben eines betroffenen Menschen ein Leben lang und wird von der Gabe zur Belastung, wenn die Lebensbedingungen nicht den speziellen hochsensiblen Bedürfnissen angepasst sind.

Die Schnelllebigkeit, zunehmende Reizüberflutung und Unsensibilität unserer Tage und Lebensform bringt das reizoffene Nervensystem einer HochSensiblen Person (HSP) oftmals schnell an und weit über ihre Belastungsgrenzen. Entsprechende Erkrankungen, Störungen oder ungemäße Verhaltensweisen sind die logische Konsequenz.

Sie als Fachkraft sind - in welcher Form auch immer - im Kontakt mit Menschen und diese Menschen sind auf Ihr Know How in Bezug auf menschliche Stärken und Schwächen angewiesen. Wird das Phänomen der HS in diesem Zusammenhang nicht berücksichtigt, kann das zu teils gravierenden Fehleinschätzungen und -behandlungen der Ihnen anvertrauten Menschen führen. 

Da die HS sich auf sehr komplexe, aber zuweilen auch sehr subtile Art und Weise zeigt, ist eine fundierte Erweiterung Ihres Fachwissens von großer Bedeutung. Durch die Weiterbildung lernen Sie, HSP zu erkennen, zu fördern und Hochsensible ihrem eigenen Wesenszug näherzubringen. Ihre Arbeit mit Menschen gewinnt an Qualität und Sensibilität.

Die Weiterbildung, abhängig von der Anzahl der Fortbildungstage (1 - 4 Tage), umfasst:

  • Theoretische Grundlagen der Hochsensibilität
  • Fallbeispiele und Analyse
  • eigene Fallbeispiele und Analyse
  • Störungsbilder
  • Förderliche Handlungsschritte für Ihr Arbeitsfeld

Über Einladungen zu einer Inhouse-Fortbildung in Ihrer Institution, Firma oder Einrichtung freue ich mich. Besprechen Sie hierfür per Mail oder Telefon weitere Informationen mit mir.