VORTRAG online: Vom Trauma zum Traum- mit Cordula Roemer

Zeit: Mo. 14.3.22 um 18:00h

Kosten: 15;-€

Referentin: Cordula Roemer

Anmeldung: online --> siehe Button unten

Henne oder Ei? Trauma oder Hochsensibilität? Diese Frage treibt gerade Hochsensible immer wieder um, denn dass "etwas nicht stimmt" spüren viele. Aber oft wissen sie nicht, was und warum. Zusätzlich sorgen unsere derzeitigen globalen, aber auch ganz individuellen Umwälzungen für viel Verunsicherung und Ängste. Dies ruft alte Bekante auf den Plan: Traumata!

So merkwürdig es klingen mag: dies ist gut so! Denn erst, wenn sich uns die inneren, aber auch äußeren Schatten zeigen, können wir uns ihnen stellen und sie verabschieden. Genau dies ist jetzt Aufgabe der momentanen Wandlungszeit. An dieser Stelle tritt der Traum auf die Bühne und lädt uns ein, ihn zu träumen. Der Traum als kollektive, universelle Bibliothek unseres Wissens auf allen Ebenen.

Wir als Hochsensible bringen hierfür vieles für diesen Weg mit: in der Regel nicht nur ein Trauma, sondern auch unsere Reflexionsfähigkeit, Feinsinn und Empathie. Wenn wir lernen, all das auch auf uns selbst anzuwenden, uns selbst Wert zu schätzen und unsere Schatten anzunehmen, können wir unseren Kern und unseren eigenen Weg erkennen und beschreiten. Im Vortrag beleuchte ich psychologische Hintergründe und freue mich auf einen mutmachenden Erfahrungsaustausch mit Euch.

Anmeldung: ausschließlich online (siehe Button unten)

Bezahlung: bitte ebenfalls per online-Formular

Technik: bitte sorgt für eine stabile Internetverbindung, am Besten per LAN. Den Link zur Veranstaltung sende ich nach Erhalt des Beitrags am Veranstaltungstag zu.

Event-Eigenschaften

Veranstaltungsdatum: 14. 03. 2022 - 19:00
Enddatum der Veranstaltung: 14. 03. 2022 - 21:30
Gesamt verfügbar 50
Verfügbare Plätze 42
Einzel-Preis € 15.00
Veranstaltungsort online
Wir können leider keine Anmeldungen für diese Veranstaltung annehmen
Teile diese Veranstaltung mit anderen: